Nackenstützkissen- Sofikissen [Gesundheit]

Ein erholsamer Schlaf ist für jeden von uns wichtig, denn nachts beim Schlafen kann sich unser Körper Erholen. Ich persönlich finde es am schönsten mich nach einem stressigen Tag mich in mein Bett zu kuscheln und zu entspannen, leider klappt das nicht immer. Zurzeit schlafe ich etwas unruhig und habe nach dem Aufstehen Rücken und Nackenschmerzen. Da ich die Vermutung hatte das es an meinem Kopfkissen liegt habe ich mich etwas im Internet umgeschaut. Beim Stöbern bin ich auf die Kissen von Sofi gestoßen.

Sofi bietet eine tolle Auswahl an Nackenstützkissen. Es gibt insgesamt 6 verschiedene Kissen-Formen mit verschiedenen Bezügen. Durch diese Auswahl kann jeder das passende Kissen für sich finden. Sofi hat mir die Möglichkeit geboten mir ein Kissen kostenlos auszusuchen und ausführlich zu testen. Dafür nochmal vielen Dank.

Entschieden habe ich mich für das Sofi Seitenkippschläfer Kissen. Das Kissen erinnert mich an eine Mischung aus Kreuz und Blume. Durch die besondere Form kann man super mit dem Kissen Kuscheln und die Schulter liegt sehr gut. Für die optimale Anpassung besteht das Kissen aus Visco-Gelschaum. Das Material passt sich sehr gut an und eine tolle Rückstellkraft. Durch die Rückstellkraft des Materials kommt es immer wieder in seine Ursprungsform zurück.

Im Inneren des Äußeren Bezug kommt der Kern aus Visko-Gelschaum zum Vorschein. Dieser ist nochmal in einem leichten Baumwoll-Bezug verpackt. Durch den Dünnen Bezug erkennt man im Kern viele kleine Löcher, dieses sind Luftkanäle. Durch die Luftkanäle zirkuliert die Luft sehr gut durch das Kissen.

Neben dem Kern, bietet auch der Bezug Highlights. Bei Sofi gibt es vier verschiedene Bezüge, Thermosoft[blau], Aloe Vera[grün], Lavendel[lila] und X[grau]. Jeder diese Bezüge bietet besondere Merkmale. Ich habe mich bei meinem Kissen für die Blaue Thermosoft Version entschieden. Blau ist in diesem Fall nicht das Kissen, sondern die Außen-Naht und das Schild am Kissen. Das Besondere an dem Thermosoft Kissen-Bezug ist, dass dieser einen kühlenden Effekt hat. Durch die im Bezug verarbeiteten PCM-Fasern schaffen ein Kühles Schlafklima die Fasern erwärmen sich durch den Schläfer und kühlen dann ab. Dadurch ist das Schlafen besonders im Sommer sehr angenehm, da das Kissen leicht kühlt.

Das Kissen kam klein zusammen gerollt bei mir an. Um das Kissen war eine Art Stoff mit Klettverschluss. Beim Öffnen rollte sich das Kissen aus und bekam seine Form. Beim ersten begutachten viel mir die tolle Qualität des Kissens auf. Der Bezug fühlte sich beim Anfassen sofort kühlend an. Die erste nach auf dem Kissen war für mich nicht sehr erholsam, ich hatte am nächsten Morgen Nackenschmerzen und war nicht ausgeschlafen. Normalerweise schlafe ich auf eine Daune/Feder Kissen und bin daran gewöhnt. Das Nackenstützkissen ist fester und hat eine andere Form. Nach der zweiten Nacht auf dem Kissen merkte ich das ich langsam besser schlafen konnte. Mein Körper musste sich langsam an das Kissen gewöhnen um gut zu schlafen. Durch die besondere Form sind verschiedene Liegepositionen möglich. Ich kann das Kissen nur weiter Empfehlen.

Schade finde ich, dass es keine Kissenbezüge für das Nackenstützkissen gibt, klar man kann den Bezug des Kissens abnehmen und waschen, dennoch wäre es schön schlichte Bezüge zum drüber ziehen zu haben.