Lahmacun Türkische Pizza

Immer mal wieder etwas Neues ausprobieren macht mir besonders in der Küche Spaß. Ich liebe es neue Rezepte auszuprobieren und neu tolle Gerichte zu entdecken. Klar ist nicht jedes Gericht ein Volltreffer, doch einige Rezepte schaffen es in mein Kochbuch. Einige dieser Rezepte möchte ich mit euch teilen und euch neue Anregungen zum Thema Kochen geben.

Ein neues Rezept, welches ich vor kurzen ausprobiert habe ist eins für Lahmacun. Jeder kennt die türkische Pizza vom Lieferdienst oder Imbiss um die Ecke. Wir essen sie auch sehr gerne, daher wollte ich es gerne mal selber Probieren. Dieses Rezept kam eindeutig in mein Kochbuch, denn es schmeckt einfach noch besser, wenn man es selber macht.

Lahmacun [Türkische Pizza]

Zutaten

Teig
200g Mehl
10g frische Hefe
Salz
100ml lauwarmes Wasser

Belag
1 Rote Chillischote [Wenn nicht zuhause, kann es auch weggelassen werden]
1 Zwiebel
2 Tomaten oder Eine Tose geschälte Tomaten
1/2 Bund glatte Petersilie
125g Hackfleisch Lamm [Ich habe Schwein/Rind genommen]
1 TL Paprikapulver
Pfeffer
1 EL Öl
1 kleine Knoblauchzehe
Prise Salz

Zusätzlich
Eisbergsalat
Paprika
Zaziki

Zubereitung
Das Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde machen. In die Mulde die Hefe Bröseln und etwas lauwarmes Wasser darauf geben. Mit etwas Mehl vom Rand, die Hefe und das Wasser zu einem Brei Rühren. Etwas Mehl darüber streuen und alles 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Nach den 20 Minuten das Salz und die 100ml lauwarmes Wasser zugeben und alles gut für 10 Minuten verkneten. Den Teig nochmal für 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Während der Teig geht kann der Belag vorbereitet werden. Hierfür die Zwiebel, die Chilischoten und den Knoblauch kleinschneiden. Danach alles mit Hackfleisch, Tomaten, Petersilie, Gewürzen und Öl verkneten.

Wenn der Teig aufgegangen ist, vier gleichgroße Kugeln formen. Die Kugeln dann gleichmäßig ausrollen. Der Teig sollte schön dünn sein. Auf die dünnen Teig-Fladen den Belag gleichmäßig verteilen.

Den Backofen in der Zwischenzeit 225 °C Umluft vorheizen, wenn der Ofen vorgeheizt ist die Lahmacun auf ein Backblech mit Backpapier legen und für 10–15 Minuten Backen. Immer mal wieder nachschauen, da jeder Backofen anders ist.

Nach dem Backen kann auch schon gegessen werden. Ich habe unsere Lahmacun mit Salat, Paprika und Zaziki serviert. Tut darauf was euch schmeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.