Adventskalender – Folia [DIY]

Das Jahr ist ganz schön am weg rennen, denn wir haben schon November. Für mich bedeutet November, dass bald Weihnachten ist. Ich dekoriere, Kaufe Geschenke und bastele für meinen Mann einen Adventskalender. Dieses Jahr bastle ich einen Adventskalender in Zusammenarbeit mit Folia. Im großen Sortiment von Folia habe ich ein Rentier Adventskalender Set entdeckt und war gleich verliebt. Ich müsst wissen ich liebe rentiere und es war mir sofort klar das es dieser Adventskalender werden muss.

In dem Adventskalender Set enthalten sind Vorgestanzte Einzelteile, welche zusammengesetzt werden müssen. Für den Adventskalender braucht man 2 Schlitten, 2 Rentiere und 24 Päckchen.

Als Erstes habe ich die vorgestanzten Schlitten aus der Pappe herausgedrückt. Da die Pappe sehr dick und stabil ist ging das sehr schnell und leicht. Wenn die teile herausgedrückt sind, müssen noch die kleinen Teile innen entfernt werden. Dies ist wichtig das hier der Schlitten zusammen hält.

Für die beiden Schlitten, werden jeweils fünf Teile benötigt. Zwei Seitenteile, die Bodenplatte, sowie vorder und Rückseite.

Wenn alle teile vorhanden sind, werden diese zusammen gesteckt. In den Seiten teile, sind kleine Öffnungen. In diese Öffnungen wird die Bodenplatte Gesteck. Es muss nichts geklebt werden, alles Teile halten alleine durch das zusammenstecken.

Nachdem die Schlitten fertig sind, kann es schon mit den Rentieren weiter gehen. Sie werden ebenfalls aus der Pappe herausgedrückt und passend zusammengesteckt. Auch hier muss nichts geklebt werden.
Die Geschenke für die Schlitten werden auch aus der Pappe herausgedrückt. Die Pappe der Geschenke ist um einiges dünner als die Pappe der Schlitten. Dies ist auch wichtig damit die Platzsparender und einfacher zu falten sind. Da die Pappe dünner ist, muss beim Herausdrücken darauf geachtet werden, nichts Wichtiges abzureißen.

Die Geschenke werden ebenfalls nur zusammengefaltet und gesteckt. Das Zusammenfalten der Geschenke war etwas schwieriger da man beim Zusammenstecken der letzten lasche. Die letzten lasche werden zusammen gesteckt, damit eine Schleife entsteht. Ich musste vorsichtig sein, damit nichts abreist.
Wenn alle Teile fertig gesteckt sind, kann der Kalender zusammengesetzt werden. Die Schlitten können einzeln mit je einem Rentier gestellt werden oder als ein langer Schlitten. In den Schlitten kommen je 12 Päckchen. Die Päckchen sind nicht besonders groß und sind eher für kleinere Geschenke oder Süßigkeiten geeignet. Ich finde den Schlitten sehr dekorativ und auch super als Geschenkidee. Das Zusammenbauen des Adventskalenders kann auch mit Kindern gemacht werden. Das Zusammenbauen geht sehr gut und macht auch Spaß, wenn man den fortschritt sieht.

Zu finden gibt es den Adventskalender bei Amazon, buttinette und vielen mehr